ELGA Referenz-Stylesheet

Aus HL7 Austria MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ELGA Referenz-Stylesheet

Seite in Arbeit

Das "ELGA Referenz-Stylesheet" ermöglicht eine allgemeine, einheitliche und benutzerfreundliche Darstellung von medizinischen CDA-Dokumenten (HL7 CDA Release 2.0), die gemäß der Vorgaben der ELGA CDA Implementierungsleitfäden erstellt wurden. Dabei werden die XML-Dateien mit einer XST-Transformation in HTML umgewandelt.

Nutzungsbedingungen

Das "ELGA Referenz-Stylesheet" wird von der ELGA GmbH bis auf Widerruf unentgeltlich und nicht-exklusiv sowie zeitlich und örtlich unbegrenzt, jedoch beschränkt auf Verwendungen für die Zwecke der "Clinical Document Architecture" (CDA) zur Verfügung gestellt. Veränderungen für die lokale Verwendung sind zulässig. Derartige Veränderungen (sogenannte bearbeitete Fassungen) dürfen ihrerseits publiziert und Dritten zur Weiterverwendung und Bearbeitung zur Verfügung gestellt werden. Bei der Veröffentlichung von bearbeiteten Fassungen ist darauf hinzuweisen, dass diese auf Grundlage des von der ELGA GmbH publizierten "ELGA Referenz-Stylesheet" erstellt wurden. Die Anwendung sowie die allfällige Bearbeitung des "ELGA Referenz-Stylesheet" erfolgt in ausschließlicher Verantwortung der AnwenderInnen. Aus der Veröffentlichung, Verwendung und/oder Bearbeitung können keinerlei Rechtsansprüche gegen die ELGA GmbH erhoben oder abgeleitet werden.

Optionen

Das Verhalten des ELGA Referenz-Stylesheets kann über Parameter umfangreich gesteuert werden. Neue Parameter können von Benutzern gemeldet werden und nach einer umfangreichen Prüfung, werden nützliche Parameter in das ELGA Referenz-Stylesheet aufgenommen. Durch die regelmäßigen Anpassungen und Weiterentwicklungen des Referenz-Stylesheets erscheinen in einem Jahr mind. zwei neue Versionen. Die aktuellste Version und die Vorgängerversion können auf der ELGA Webseite unter dem Reiter "Technischer Hintergrund" > "Technische ELGA-Leitfäden" ([1]) als "CDA Visualization" bzw. CDA Visualization (Vorgängerversion JJJJ-MM) heruntergeladen werden.

  • ShowRevisionMarks: eingefügten und gelöschten Text anzeigen
    • Default: eingefügter Text wird normal, gelöschter Text nicht dargestellt.
    • Mit Parameter: eingefügter Text unterstrichen und kursiv, gelöschter Text durchgestrichen
    • Im XML: </content>: das ist der Fließtext mit <content revised='delete'>Text den man nur mit ShowRevisionMarks =1 durchgestrichen und</content> <content revised='insert'>eingefügten (daher kursiv und unterstrichen dargestelltem) </content> Text.
  • use external css: Externes CSS aktivieren bzw. deaktivieren
  • print icon visibility: Druck-Icon ein- und ausblenden
  • isdeprecated: Status des Dokuments (gültig oder storniert)
  • enable Info Button: Verknüpfung zum Gesundheitsportal im Laborbefund EIS Full Support
  • param_LOINCResolutionUrl: URL zur Auflösung bei InfoButton
  • Fehlertoleranz für die Anzeige von Tabellen: wenn aktiviert, werden ungültige Dokumente nicht angezeigt (default: aktiviert)
    • Default-Einstellung: Text "Das Dokument kann wegen einer ungültigen Formatanweisung nicht dargestellt werden." wird angezeigt
    • Strict mode: Dokumente mit ungültigen Tabellen werden angezeigt, jedoch wird anstelle der Tabelle der Hinweis "Die Tabelle kann wegen einer ungültigen Formatanweisung nicht dargestellt werden." (nur im debug mode möglich)
    • showTableInBestGuess: Ungültige Tabellen werden mit Warnhinweis angezeigt (default: deaktiviert) - nur im debug mode möglich und wenn param_strictModeDisabled = 1
  • section Title White Background Color: Section Überschrift kann mit grauem oder weißem Hintergrund angezeigt werden

Hinweise

Für das Setzen der Optionen strict mode: disabled und showTableInBestGuess: enabled ist unbedingt Folgendes zu beachten: Mit dieser Einstellung werden auch ungültige Tabellen, z.B.: mit unterschiedlicher Spaltenanzahl innerhalb einer Tabelle im "best guess" Modus angezeigt. Der Inhalt kann dadurch unter Umständen fehlerhaft interpretiert werden. Diese Tabellen werden durch das Stylesheet mit einem Warnhinweis versehen angezeigt. Das Umstellen dieser beiden Optionen ist aus haftungsrechtlichen Gründen dringend mit dem Verantwortlichen/Ihrem Vorgesetzten abzustimmen. Bei Fragen wenden Sie sich an cda@elga.gv.at.

Getestete Umgebungen

Das ELGA Referenz-Stylesheet wurde erfolgreich mit folgenden XSLT-Prozessoren getestet:

  • Saxon, Versionen 6.5.5 und 9.6.0.7
  • Xsltproc
  • .NET 1.0
  • MSXML 3.0

Darstellung von eingebetteten Dateien

Base 64 Decoder für die Darstellung von Anhängen (PDF, Grafiken, Multimedia) ist eingebunden

Darstellung von fehlerhaft formatierten Tabellen

Ab Version 1.06.004.1 enthält das Stylesheet geänderte Funktionen zur Darstellung von fehlerhaft formatierten Tabellen:

Mit den Default-Einstellungen werden Dokumente mit fehlerhaften Tabellen nicht angezeigt.

  • Mit der Option "strict mode disabled" werden die Dokumente angezeigt, für die Tabellen werden Platzhalter mit entsprechendem Hinweistext eingefügt.
  • Mit der Option "showTableInBestGuess enabled" werden auch ungültige Tabellen, etwa mit unterschiedlicher Spaltenanzahl innerhalb einer Tabelle, im "best guess" Modus angezeigt.

Der Inhalt kann dadurch unter Umständen fehlerhaft interpretiert werden. Diese Tabellen werden durch das Stylesheet mit einem Warnhinweis versehen angezeigt.