ENDS - Export-Normdatensatz 2008

Aus HL7 Austria MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Projekt ENDS 2 sollen die Datenmodelle des bisherigen Normdatensatzes überarbeitet werden. Die neuen Datenmodelle sollen technologieneutral aufbereitet und die Abbildbarkeit auf HL7 CDA Version 2 und auf HL7 FHIR überprüft werden.

Zur Datenmodellierung und für den Harmonisierungsprozess mit international, vergleichbaren Bestrebungen dient das Softwaretool ART-DECOR.

ENDS Datensätze 2008

Meetings

Hier folgen Links zu den einzelnen Meetings (Agenda, Protokoll).

Datenartkennzeichen

Verwendet werden:

  • #P...Patientenstammdaten
  • #H...Haupversichertendaten
  • #B...Behandlung/Positionen(für Nicht-Zahnärzte)
  • #D...Diagnosendaten
  • #K...Karteieintragungen/-Zeilen
  • #L...Laborbefunde
  • #V...Verordnungsdaten, Rezepte
  • #G...Geldflussdaten
  • #F...Befunde
  • #E...eCard - Konsulationsdaten
  • #A...ABS-Daten (=Daten aus GINA-Box)
  • #Z...Zahndaten

Patientenstammdaten

Auszug aus dem Normdatensatz 2008 siehe unten. In Art-Decor ist für ELGA Leitfäden schon der Patient modeliert worden. (Art-Decor ELGA Patient)

Basierend auf der vorhandenen Modelierung ist folgendes zu diskutieren (exkl. Inhalten die in anderen Informationsobjekten modeliert sind):

  • Geburtsname (ist jedoch Nachname mit zusätzlicher Eigenschaft)
  • Mitgliedsnummer VAE, SVG
  • Versichertenkategorie laut HV-Code
  • Sachleistungs-/Kostenersatzkennzeichen (0/1)
  • Entfernung km
  • Bundeslandcode laut HV-Code (ist derzeit nicht codiert vorhanden)
  • Beruf
  • Größe in cm (Diagnostische Resultate der ELGA Patientsummary)
  • Gewicht in g (Diagnostische Resultate der ELGA Patientsummary)
  • besondere Kennzeichen/Hautfarbe
  • Verwandtschaft zum Hauptversicherten (ist in ELGA in Versicherungsinformation POLHOLD)
  • Zusatzversicherung
  • Rezeptgebührenbefreit
  • Rezeptgebührenbefreit bis
  • Cave Information (bei ELGA als Risiko gekennzeichent. Kann man dies so übernehmen?)
  • Behandlungsscheinarten ab Feldcode BSA von ENDS 2008(DVP D.17 siehe unten)
    • weitere Informationen zum Behandlungsschein

Hauptversichertendaten

alle Daten wie Patienten-Stammdaten, sofern vorhanden -> Modelierung gleich wie Patientstammdaten, jedoch nur relevante Informationen. Gibt es hier Konflikte betreffend der definierten Konformanzkriterien?

Behandlungs/Positionen für nicht Zahnärzte

Diese Datenfelder sind derzeit noch nicht im Zuge von ELGA in Art-Decor modeliert worden. Auch bei den anderen Projekten in Art-Decor wurde nichts gefunden.

Diagnosendaten

Diagnosedaten sind in Art-Decor schon abgebildet (Probleme und Diagnosen)

Karteieintragungen/-Zeilen

Beispiel aus nds12N.txt

0000000004#KZLN0201200400011                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040001Salbeitee gurgeln                                                                                           
0000000004#KKRZ020120040001th                                                                                                          
0000000004#KZLN0201200400022                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040002GN: 1/2004 KS                                                                                               
0000000004#KZLN0201200400033                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040003O                                                                                                           
0000000004#KZLN0201200400044                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040004Pharyngitis seit 2 Tagen (a)                                                                                
0000000004#KZLN0201200400055                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040005Parkemed                                                                                                    
0000000004#KZLN0201200400066                                                                                                           
0000000004#KTXT020120040006Coldistop                                                                                                   
0000000004#KZLN1103200400077                                                                                                           
0000000004#KTXT110320040007Halsschmerzen                                                                                               
0000000004#KKRZ110320040007an

Das Beispiel zeigt mehrere Karteineintragungen zu einem Patienten. Ist die Verwendung von mehreren Karteineintragungen/-Zeilen weiterhin notwendig oder kann man dies auch mit mehrzeiligen string abbilden?

Laborbefunde

Wurden nicht in Art-Decor als modelierte Datensätze gefunden.

Verordnungsdaten, Rezepte

Hierzu gibt es schon Vorarbeiten von HL7 Germany. Die haben den Patientenbezogenen Medikationsplan spezifiziert. In diesem Projekt wurde die Medikation modeliert.

Geldflussdaten

Kein Datenmodellierung vorhanden. Vollständiges Beispiel aus nds12N.txt, i.e. keine weiteren Datenfelder definiert.

0000000023#GTXT020120040001Honorarnote Nr. 2                                                                                           
0000000023#GBTG020120040001-15000                                                                                                      
0000000023#GMST0201200400010                                                                                                           
0000000023#GZLA020120040001b 

Befunde

Datenfelder zur Datenfeldkennzeichnung #B enthalten die Felder: Befundart, Zeilennummer, Text, Pfad. Hierbei ist anzumerken, dass Befundart die Ausprägungen 0 für Text und 1 für Datei haben kann. Das Feld Pfad gibt den Pfad zu Bildaten an.

eCard - Konsulationsdaten und ABS Daten

ENDS 2008 spezifiziert Datenfelder um den "Pfad für Konsultationsdaten", sowie "Pfad für ABS-Daten"

Zahn-Daten

Datensätze laut ENDS 2008 siehe unten.

Dateien