Allgemeiner Leitfaden Guide

Aus HL7 Austria MediaWiki
Version vom 24. November 2020, 08:46 Uhr von Tanjga (Diskussion | Beiträge) (Tabellarische Übersicht der Versionen mit jeweils PDF, Wiki, Erratum)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Tabellarische Übersicht der Versionen mit jeweils PDF, Wiki, Erratum

Version Datum Status Anwendung in ELGA PDF Wiki Erratum
2020.1 20.11.2020 Warning.png Normativ noch nicht möglich, erfordert eine neue ELGA-VO PDF.png Schwarzer link.png Schwarzer link.png
2020 21.08.2020 Deprecated.png Ersetzt durch 2020.1 veraltet PDF.png Schwarzer link.png
2.06.2 31.01.2017 Finished.png Normativ Aktuell gültige Nebenversion von 2.06 PDF.png Schwarzer link.png Schwarzer link.png
2.06 30.10.2015 Deprecated.png Ersetzt durch 2.06.2 Gültig per ELGA-VO 2015 PDF.png

2 Was ist der Allgemeine Implementierungsleitfaden?

Der Allgemeine Implementierungsleitfaden dient als Basis für alle weiteren Leitfäden und verfolgt das Ziel, die Struktur, das Format und die Standards von medizinischen Dokumenten der Elektronischen Gesundheitsakte "ELGA" gemäß Gesundheitstelematikgesetz 2012 (GTelG 2012), aber auch für medizinische Dokumente im österreichischen Gesundheitswesen, zu beschreiben.

3 Zweck

Das Ziel dieses Dokuments ist die Beschreibung der Struktur von medizinischen Dokumenten der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA (entsprechend ELGA-G, BGBl. I Nr. 111/2012). Insbesondere behandelt das Dokument alle Dokumentenklassen-übergreifend gültigen Strukturen. Die Beschreibung enthält Festlegungen, Einschränkungen und Bedingungen auf Grundlage von HL7 CDA-Elementen.

Jeder spezielle Implementierungsleitfaden basiert auf diesem vorliegenden Allgemeinen Implementierungsleitfaden. Diese speziellen ELGA CDA Implementierungsleitfäden sind bereits für folgende Dokumentenklassen definiert (Liste kann erweitert werden):

Für diese speziellen Implementierungsleitfäden existiert noch keine für die Version 2020 des Allgemeinen Implementierungsleitfadens angepasste Version:

Die Beschreibung des Zusammenhangs von ELGA CDA-Dokumenten und den zur Registrierung von CDA in ELGA notwendigen „XDS-Metadaten“ finden Sie im Dokument

4 Unterstützende Materialien

4.1 Prüfregeln

  • Das CDA Schema, auch CDA XSD genannt, definiert die Strukturen für alle HL7 Austria CDA-Dokumente. Das CDA Schema ist für alle speziellen CDA Leitfäden der HL7 Austria dasselbe und kann zum Validieren der groben Struktur des CDAs verwendet werden.
  • Das CDA Gesamt-Schematron ergänzt das CDA Schema und definiert die Strukturen und Inhalte mehrerer spezieller HL7 Austria CDA-Leitfaden. Darunter fallen die Basisleitfäden, der eImpfpass, die eMedikation, der Telemonitoring-Episodenbreicht und der Ambulanzbefund.
    • Dieses Prüfregeln-Set ist das größte und kann sich merklich auf die Performance auswirken. Es ist zu empfehlen dieses nur außerhalb eines Workflows einzusetzten. Z.B. wenn eine Kontrolle über bestimmte vorhandenen CDAs durchgeführt werden muss, ohne das diese eine zeitliche Abhängigkeit hat / darauf gewartet werden muss.
    • Download unter: https://gitlab.com/elga-gmbh/cda-schematron/cda-gesamt-schematron

4.2 Terminologien

4.3 Beispiel-Dokumente

Die Header Elemente des allgemeinen Leitfadens 2020 werden in folgenden Beispieldokumenten verwendet:

5 Release Notes