ILF Diskussion:Allgemeiner Implementierungsleitfaden 2020

Aus HL7 Austria MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Bekannte Fehler

1.1 Falsche Verwendung von AddressUse (statt ELGA_TelecomAddressUse)

Einige Templates verlinken statt ELGA_TelecomAddressUse auf: 2.16.840.1.113883.1.11.190 AddressUse betrifft:

  • 1.2.40.0.34.6.0.11.1.21 Participant Ein-, Ueber-, Zuweisender Arzt
  • 1.2.40.0.34.6.0.11.1.42 Auftraggeber / Ordering Provider
  • 1.2.40.0.34.6.0.11.1.28 Participant Weitere Behandler
  • 1.2.40.0.34.6.0.11.9.13 Participant Body

Steht richtig in der Beschreibung, aber das falsche Value Set wird referenziert. Sobald die Value Sets aus Basisleitfäden ins ATCDABBR verschoben wurden, können diese ebenfalls referenziert werden.

2 Diskussion

Zu diesen Punkten würden die Autoren der Spezifikation gerne die Meinung der Ballot-Teilnehmer und potentiellen Implementierer erfahren.

Bitte über das Ballot Formular[1] abstimmen und an office@hl7.at senden. Weitere Informationen zum Abstimmungsverfahren unter https://hl7.at/abstimmungsverfahren-2020-1-gestartet/

2.1 Übersichtstabelle der CDA Strukturen des Headers

In der Übersichtstabelle sollte die Optionalität jeweils für ELGA und für eHealth angegeben werden. ZB Authorization ist für ELGA NP, für eHealth [O]

2.2 XDS-Mapping von clinicalDocument.code und translation

Beim Mapping von clinicalDocument.code und clinicalDocument.code.translation auf XDS.documentClass und XDS.documentType: Ist es besser clinicalDocument.code auf XDS.documentClass zu mappen oder auf XDS.documentType (und vice versa)?

2.3 Mapping von XDS.formatCode

2.3.1 Welche TemplateId?

TemplateIDs: Sollte man die Extension von FormatCode besser zur templateID[2] (die für das Leitfaden-PDF) hängen?

2.3.2 Statt TemplateID lieber neue Schema-Elemente?

Anstatt XDS.formatCode und Terminologie-Datum an TemplateID Elemente zu binden, könnte man auch Schema-Erweiterungen definieren, ähnlich wie bei hl7at:practiceSettingCode Wäre das nicht eleganter?

2.4 Verwendung von ungenauen Datums-Angaben

Es soll einen Datentyp geben, der neben YYYYMMDD und YYYYMMDDhhmmss[+/-]HHMM auch YYYYMM und YYYY zulässt. Sinnvoll zur strukturierten Information von lange zurückliegenden Episoden ("Masern im Juli 1997" und "OS-Fraktur 1966"). Verwendung zB in problem entry

2.5 Erklärung warum das [R2] nicht mehr existiert

Im Leitfaden sollte für Implementierter, die die vorhergehenden Leitfäden kennen, erklärt werden das das [R2] entfallen ist weil Art-Decor dies nicht unterstützt und durch [R] 0..1 ersetzt wurde.